Jens Spahn besichtigt Simulationszentrum

Bundesgesundheitsminister in der Akademie der Kreiskliniken Reutlingen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erfuhr wichtige Fakten zu Simulationstrainings. Bild: momentum-photo.com

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erfuhr wichtige Fakten zu Simulationstrainings. Bild: momentum-photo.com

Am 30. März besuchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Landkreis Reutlingen. Hier wollte er die Konzepte kennenlernen, mit denen der Landkreis anstehenden Herausforderungen im Gesundheitssystem begegnen will. In diesem Rahmen besichtigte er das Simulationszentrum in der Akademie der Kreiskliniken Reutlingen. Dort erfuhr er wichtige Fakten zur Bedeutung von Simulationstrainings in Medizin und Pflege.

Bei der Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden Versorgungsstrukturen ist eine stärkere Patientenorientierung ein wichtiges Thema – ein Bereich, der sich Teamtrainings für Pflegekräfte optimieren lässt. Spahn ging in seiner Rede auf die Herausforderungen eines modernen Gesundheitswesens und die Möglichkeiten der Digitalisierung ein.