Arbeitskreise
Qualität & Zertifizierung

Arbeitskreis Qualitätskriterien und Zertifizierung

Sprecher: Matthias Ziegler

Mindestanforderungen für Teamtrainings der DGSiM

Die Mindestanforderungen für Teamtrainings der DGSiM wurden veröffentlicht, um eine untere Grenze für moderne Simulationstrainings zu schaffen. Jeder darf in seinem Trainingsprogramm sagen und schreiben, daß er die Mindestanforderungen der DGSiM erfüllt/einhält usw. Dies ist ja genau der Sinn dieses „Standards“.

Was in diesem Zug aber zur Vermeidung eines „falschen Anscheins“ nicht zulässig ist, ist die Nutzung des DGSiM-Logos in unmittelbarer Nähe. So könnte der Eindruck entstehen, die DGSiM hätte das Programm zertifiziert oder die Einhaltung überprüft. Da dies die DGSiM momentan nicht tut, darf dieser Eindruck auch nicht indirekt entstehen. Wir bitten dies zu beachten.

Was jedes Mitglied der DGSiM natürlich unbenommen tun darf, ist auf die Mitgliedschaft hinzuweisen (nur eben nicht bei der Kursbeschreibung s. o.). Aus diesem Grund steht es jedem, der diesen Anforderungen folgt, jederzeit frei, öffentlich auf die Anwendung dieser hinzuweisen.

Vielen Dank
Euer Vorstand der DGSiM

Download der Mindestanforderungen für Teamtrainings der DGSiM
(Version 1, Fassung Okt 2015)

DGSiM-Zertifizierung von Instruktorinnen und Instruktoren für Simulations-Teamtrainings

Die DGSiM-Zertifizierung für Instruktorinnen und Instruktoren für Simulations-Teamtrainings basiert auf internationalen Standards und wurde unter der Leitung der DGSiM-Kommission Zertifizierung über Jahre entwickelt.

Die Zertifizierung im Überblick

Matthias Ziegler

Matthias Ziegler

Sprecher

E-Mail: matthias.ziegler@dgsim.de